Doris Dobetsberger

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die korrekte Ausrichtung unserer Wirbelsäule ist die

zentrale Grundlage unserer Gesundheit.

 

Die Wirbelsäule ist das tragende Element unseres Skelettes.

Sie ist aber auch für die Weiterleitung der Nervenimpulse und Botenstoffe 

zwischen den Steuer- und Schaltzentren im Gehirn und den ausführenden Organen zuständig.

 

Durch Verschiebungen von Wirbeln oder auch bei Fehlstellung

unseres Beckens kommt es nicht nur zu Rückenschmerzen, Hüft- und Knieproblemen,

sondern auch zu Auswirkungen in unserem gesamten System.

So kann es zu fehlenden Rückkoppelungen kommen,

Botenstoffe wie Hormone oder Nervenimpulse werden

nur teilweise oder kaum mehr weitergeleitet. 

Dann kann es zur Unterversorgung kommen,

es können sich chronische Erkrankungen, Müdigkeit, Unwohlsein im Kopfbereich,

Nacken- oder Rückenschmerzen, Beinlängendifferenzen, gefühllose Gliedmaßen usw. zeigen.

 

Die Wirbelsäule speichert aber auch unsere Emotionen.

Gefühle wie Stress, Angst oder sonstige negative Erlebnisse werden

in den Wirbeln, der gesamten Wirbelsäule und dem Beckenboden gespeichert.

 

Hier kann die energetische Wirbelsäulenaufrichtung helfen, denn die

kann sich auch auf unsere physische Wirbelsäule auswirken.

Beinlängendifferenzen können ausgeglichen werden.

Körperliche Schmerzen oder sonstige Auswirkungen

auf unsere Organe können somit gelindert

werden oder dürfen sich auflösen und "gehen".

 

 

Durch den wiederhergestellten freien Energiefluss

können sich Blockaden lösen und Selbstheilungsprozesse in Gang gebracht werden.

 

Dieser Energiewandel kann nicht nur zur energetischen,

sondern meist auch zur physischen Aufrichtung der Wirbelsäule

und somit des gesamten Körpers beitragen.

 

Nachfolgend der Link zur Homepage der Humanenegertiker - WKO.

Die sanfte Energiearbeit wird auch hier nochmals ausführlich

-anhand des 3 Ebenen-Modells -

geschildert:

 

 

 

https://www.humanenergetiker.co.at/wp-content/uploads/Sanfte-Ber%C3%BChrung.pdf

Bei der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung liegst Du völlig bekleidet

und entspannt auf einer Massageliege.